ASiMa     Arbeitssicherheit und Brandschutz  Dipl.-Ing. (FH) Jörg Malsbenden      Baustellen- und Arbeitssicherheit      SiGe-Koordination      Brandschutz

Strich_Rot_Senkrecht

 Mitglied im

VDSI

   Aktualisiert: 13.01.2016

Lärm

Von Lärm sind wir ständig umgeben. Lärm der meist als Nebenerscheinung des technischen Fortschrittes von uns hingenommen wird. Ist es die Autobahn oder Bahnstrecke in unmittelbarer Nähe, die Belastung durch Fluglärm oder die störenden Geräusche des Nachbarn. Einige Geräusche sehen Sie in der Tabelle (Angaben in dB(A)).

Flüstern

Gespräch, Rede

Haartrockner, Sauger

Schweissen, starker
Strassenverkehr

Schlagbohrmaschiene

Walkman, Autoboxen

Flex, Schlagschrauber,
DISCO

Presslufthammer

Düsenflugzeug

Laermbereiche1

Darüber hinaus sind viele Menschen noch durch Lärm am Arbeitsplatz belastet.

Lärm greift nicht nur das Ohr sondern den ganzen Körper an, und dies bereits bei einer ganz geringen Schallintensität. Im Körper kommt es zu einer Adrenalinausschüttung, der Blutdruck steigt, die Muskeln spannen sich an, der Mensch steht unter Stress. Das geschieht schon bei Geräuschen von 65 bis 75 dB (A), sollten schwierige Aufgaben mit hoher Konzentration zu erledigen sein, auch schon darunter.

Die Folgen:
Lärm kann zu Kopfschmerzen, Magen-Darm-Störungen, Störungen des Stoffwechsels, zu  Schlafstörungen und Bluthochdruck führen.  Lärm macht aber nicht nur krank, sondern beeinträchtigt auch unsere Leistungsfähigkeit. Wer keine Ruhe hat ist abgelenkt, macht Fehler, kann sich schlecht konzentrieren, sodass sich die Unfallgefahr erhöht.

Starke Lärmbelastung bei hoher Lautstärke führt unweigerlich zur dauerhaften Schädigung unseres Gehöres. Ein Schaden mit schwerwiegenden Folgen denn:
Gehörschäden sind unreparabel! Lediglich mit technischen Hilfsmitteln (Hörgeräte) lassen sich die Auswirkungen auf die menschliche Psyche lindern. Nicht angeborene Schwerhörigkeit oder Taubheit führen nicht selten zur Isolation bis hin zum Selbstmord!

Lassen Sie es, für Sie persönlich und für Ihre Mitarbeiter, nicht so weit kommen. Auch der Gesetzgeber hat auf die zunehmende Anzahl von Erkrankungen des Gehöres reagiert.

Seit März 2007 wurde daher die Lärm- und Vibrations Arbeitsschutzverordnung in Kraft gesetzt, die alle Arbeitgeber umzusetzen haben ( zum schematischen Ablauf ). In dieser Verordnung wurden auch die Grenzwerte für Lärm am Arbeitsplatz um 5 dB(A) herabgesetzt! Umstände die für manche Arbeitgeber zur Zeit schwer umzusetzen sind.

So müssen jetzt ab 80 dB(A) die ersten Maßnahmen ergriffen werden.
Ab 85 dB(A) müssen die belasteten Bereiche als Lärmbereiche gekennzeichnet werden.
Welche Maßnahmen noch ergriffen werden müssen und welches Rangschema zu beachten ist, entnehmen Sie dem
Schema.

Unabhängig von den oben genannten Grenzwerten verlangt der Gesetzgeber, Lärm generell zu minimieren. Zu berücksichtigen sind daher folgende Gesetze und Verordnungen:

  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Lärm-Vibrations- Arbeitsschutzverordnung (LärmVibrationsArbSchV)
  • Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
  • Bildschirmarbeitsverordnung (BildschirmArbV)

Sollten Lärmmessungen in Ihrem Unternehmen notwendig werden, dürfen diese nur von Sachkundigen Personen mit den geeigneten Messgeräten durchgeführt werden. Sprechen Sie uns an,

                           wir führen den Sachkundenachweis für Lärmimmissionsmessungen

 

Kapselgehschutz_Neu


ASiMa  Arbeitssicherheit und Brandschutz   Dipl.-Ing. (FH)  Jörg Malsbenden     Frankfurt am Main
 Tel. 069 / 66113369,       Fax: 069 / 66113368 ,    Mail:   info@malsbenden.com  ;    Libellenweg 94,    60529 Frankfurt am Main
    Copyright 2003 - 2016, Kopie und Verbreitung von Inhalten der Seite nur mit Erlaubnis von ASiMa

www.arbeitesicherER.de          www.brandschutzhelferschulung.de        www.gefaehrdungsbeurteilungen.net
 

Arbeitssicherheit Brandschutz Frankfurt Ffm Wiesbaden Hanau Darmstadt Mainz www.arbeitesicherer.de Arbeitsschutz www.brandschutzhelferschulung.de Malsbenden Rhein Main Frankfurt am Main ASiMa Arbeitssicherheit ArbSchG ASiG ASA ASR A2.2 Arbeitsschutzgesetz Arbeitssicherheitsgesetz Arbeitsschutz Frankfurt Arbeitsschutzmanagement Sicherheitstechnische Betreuung Arbeitsstättenverordnung ArbStättV Begehung Beleuchtung Betreuung Betriebssicherheitsverordnung Brandschutz Arbeitssicherheit Frankfurt Wiesbaden Mainz Hanau Darmstadt Ffm Malsbenden ASiMa Frankfurt am Main DGUV V2 Erste Hilfe Ersthelfer Evakuierung Räumung Ergonomie Ergonomieberatung Evakuierungsübung Experten Flucht- und Rettungsplan erstellen Fluchtwegeplan Feuerwehrplan  FASI  Fachkraft für Arbeitssicherheit SIFA Frankfurt am Main Sicherheitsfachkraft Gefahrstoffe Gefährdungen Gefährdungsbeurteilung  Gefaehrdungsbeurteilung Gefahr Gesundheitsschutz Grundbetreuung Home-Office  Lärm Licht Klima Umwelt www.arbeitesicherer.de arbeitsschutz www.brandschutzhelferschulung.de  Notfallplanung Notfallpläne Prävention PSA  Räumung   Schulung Sicherheitsbeauftragte SiGe-Planung SiGe-Koordinator ASiMa Sicherheitsingenieur Frankfurt am Main Sicherheitsingenieur Umzug Unfall Unfallstatistik Unterweisung Verantwortung Unternehmerpflichten Arbeitssicherheit Frankfurt am Main Brandschutz Arbeitsschutz Frankfurt Sicherheitsingenieur Frankfurt am Main  Fluchtwegplan Flucht- und Rettungsplan erstellen Sicherheitsexperte Frankfurt Baustellensicherheit Arbeitssicherheit Brandschutz Frankfurt Ffm Mainz Wiesbaden Hanau Darmstadt Malsbenden Rhein-Main Frankfurt am Main ASiMa Arbeitssicherheit ArbSchG ASiG ASA ASR A2.2 Arbeitsschutzgesetz Arbeitssicherheitsgesetz Arbeitsschutz Sicherheitstechnische Betreuung Arbeitsstättenverordnung ArbStättV Frankfurt Arbeitsschutzmanagement Begehung Beleuchtung Betreuung Betriebssicherheitsverordnung Brandschutz Arbeitssicherheit Frankfurt Malsbenden ASiMa Frankfurt am Main DGUV V2 Erste Hilfe Ergonomie Ergonomieberatung  Ersthelfer Evakuierung Räumung Evakuierungsübung Experten Flucht- und Rettungsplan erstellen Fluchtwegplan  www.arbeitesicherer.de Arbeitsschutz www.brandschutzhelferschulung.de Feuerwehrplan  FASI  Fachkraft für Arbeitssicherheit SIFA Frankfurt am Main Sicherheitsfachkraft Gefahrstoffe Gefährdungen Gefährdungsbeurteilung Gefaehrdungsbeurteilung Gefahr Gesundheitsschutz Grundbetreuung Home-Office  Lärm Licht Klima kontaminierte Bereiche Notfallplanung Notfallpläne Prävention PSA  Räumung   Schulung Sicherheitsbeauftragte FASI SiGe-Planung SiGe-Koordinator ASiMa Sicherheitsingenieur Frankfurt am Main Sicherheitsingenieur Umzug Unfall Unfallstatistik Unterweisung Verantwortung Unternehmerpflichten Arbeitssicherheit Frankfurt am Main Brandschutz Arbeitsschutz Frankfurt Sicherheitsingenieur Frankfurt am Main  Fluchtwegeplan Flucht- und Rettungsplan erstellen Sicherheitsexperte Frankfurt Baustellensicherheit Arbeitssicherheit www.arbeitesicherer.de  Unterweisung www.brandschutzhelferschulung.de Sicherheitstechnische Betreuung